Unsere Produktkategorien

Auch wenn die Vielzahl möglicher Varianten und Kombinationen eine Kategorisierung erschwert, haben wir es hier versucht:

Auflichtscanner

Unsere Auflichtscanner ALSF09 sind telezentrische Farbzeilenkameras unterschiedlicher Breiten für die Integration in eine Fertigungmaschine.

Durchlichtscanner

In Kombination mit einer passenden Beleuchtung auf der Gegenseite lassen sich sowohl die Auflichtscanner, als auch die Kontaktscanner als Durchlichtscanner betreiben.

Dies schafft erweiterte Möglichkeiten der Bildaufnahme zur Inspektion oder Erkennung und führt in Kombination mit einer ganz speziellen (Köhler-)Beleuchtung bis zum Telezentrischen Messsystem.

Kontaktscanner

Die Kontaktscanner werden immer dann eingesetzt, wenn das Produkt am Sensor schleifen darf. Auf diese Weise wird der Sensor automatisch gereinigt. Sie sind  armdick und werden in Längen von 200 mm bis zu 2400 mm gebaut und stellen damit die längste verfügbare Zeilenkamera der Welt dar.

Aufgrund ihrer Auflösung von bis zu 600 dpi und der integrierten Beleuchtung eignen sie sich für alle Aufgaben, die unter Preisdruck stehen und mit einen sehr kleinen oder gar keinem Arbeitsabstand auskommen können.

Konturscanner

Auf der Basis des neuen Scankopfes mit einer schnelleren und höher auflösenden Farbzeile, sowie einer integrierten eingespiegelten Beleuchtung ist ein neuer Scanner entstanden.

Dieser bietet für diverse Anwendungsfälle eine verbesserte und gleichzeitig vereinfachte Erfassung von Kanten und Konturen unterschiedlichster Objekte.

Der besondere Vorteil des zum Patent angemeldeten Verfahrens liegt in der fast vollständigen Unabhängigkeit von Farbe und Oberfläche der Objekte, bei gleichzeitig wesentlich vereinfachter Systemeinrichtung in Bezug auf die optischen Parameter und Einstellungen.

Passend zu unseren weiteren Systemen lassen sich diese Köpfe natürlich wieder praktikabel anreihen, wobei die Betrachtungsebenen nicht unbedingt nur linear hintereinander liegen müssen.

Textilinspektion

In der Vergangenheit wurden von uns Sensoren für die Inspektion an der Webmaschine entwickelt und getestet. Dieser Produktbereich ging 2002 an einen Schweizer Konzern und wird heute von uns weiterentwickelt.

Wir bauen darüber hinaus Sensoren für einfache Anwendungen im Bereich

  • Lochsuche,
  • Kantenverfolgung,
  • Strukturerkennung und -Verfolgung,
  • einfache Fehlerdetektion.

Diese basieren auf dem Kontaktscanner, sind armdick und werden mit dem Gewebe in Kontakt gebracht.
Bitte sprechen Sie uns an, wenn sie hier Bedarf haben.

Stereo-Kamera

Für 3D-Betrachtungen und bifocale Anwendungen mit einem erhöhten Tiefenschärfebereich wurde ein Stereo-Kamera-Kopf mit zwei Bildaufnehmern und einem integrierten Beamer für eine leistungsfähige Stereo-Betrachtung entwickelt.

Dieser passt nicht nur perfekt in die Systemarchitektur der opdi-tex GmbH, sondern wurde auf jener Basis auch gleich als kompakte Einheit mit Beleuchtung und intergrierter Auswertung implementiert!